TU ES DAY

STÜTZPUNKTRAINING DIENSTAG 20:00 Uhr
IM INSELBAD DUISBURG 98

JA oder NEIN

zugesagt

  1. Günter Baudewig
  2. Ronald Wloka
  3. Martin Küppers
  4. Michael Locht
  5. Felix Grade
  6. Alexander Kluge
  7. Dennis Froehlich
  8. Norbert Bande
  9. Alexander Plotz
  10. Carsten Marker

Schiedsrichter: ..

Stand 14.08.2018 12:20 Uhr

absagen

  • Kristijan Gjulaj
  • Bernd Model
  • Benjamin Redder
  • Martin Kraus (TU)
  • Timo Purschke
  • Michael Schulte-Kellinghaus
  • Sebastian Hoffmann
  • Santiago Chalmovsky (TU)
  • Friedhelm Rasing
  • Jörg Mauthe
  • Christopher Schäckermann (Arbeit)

ENTSCHEIDE DICH
JA, das ist mein Team

TU ES DAY


Ich bin dabei

JA, das hier ist mein Team

Ja ich bin dabei

www.wasserballschule.de/ehrenkodex

Ehrenkodex der Spitzensportler
im (Verein)
zu Leistung, Fairplay und Miteinander

Katharina Sinfonie

Mein Versprechen an den Sport und an meinen Verein

Mir ist bewusst, dass ich als Angehöriger des (Verein) und als vom (Verein) geförderter Spitzensportler zu einer Elite gehöre und einem besonderen Ehrenkodex unterliege.

Mir ist bewusst, dass ich selbst mithelfen muss, Gegenwart und Zukunft des Sports im (Verein) durch mein Zutun und meine Hilfe abzusichern.

Auf dieser Grundlage erkläre ich, dass ich mich mit den folgenden Grundsätzen
Leistung, Fairplay, Miteinander“ identifiziere. Ich verspreche, mein Handeln und Auftreten als Athlet, Mensch und Angehöriger des (Verein) an diesen Grundsätzen auszurichten.

Leistung

Ich will in Training und Wettkampf stets meine bestmögliche Leistung zeigen.
Ich weiß, dass nur meine tatsächliche Leistung und mein Streben nach den über meinen Fachverband festgelegten Leistungszielen Grundlage und Anrecht für eine Förderung sind
Ich bin mir bewusst, dass ich nur ein positives Vorbild für andere sein kann,
wenn ich Leistung mit Haltung verbinde.

Fairplay

Ich werde mich bemühen, stets ein fairer Sportler zu sein, die Regeln zu respektieren
und den Gegner zu achten.
Ich werde niemals versuchen, Erfolg durch Täuschung oder Betrug zu erzielen.
Ich werde niemals dopen und werde in meinem Umfeld gegen jede Art des Dopings und der Leistungs-manipulation Stellung beziehen.

Miteinander
Ich bin entschlossen, im Sport und im Leben kameradschaftlich und hilfsbereit zu sein.

Ich will versuchen, schon während meiner aktiven Zeit als Sportler bei der Förderung junger Talente mitzuhelfen und meine Erfahrungen an sie weitergeben.
Ich werde mich bemühen, auch nach meiner Sportkarriere junge Athleten in ihrer sportlichen wie beruflichen Entwicklung zu unterstützen.

Ich akzeptiere, dass mich der (Verein) bei Verstößen gegen die oben genannten Prinzipien und Grundsätze vom Sportbetrieb ausschließen kann.

Insbesondere akzeptiere ich strenge Konsequenzen, wenn ich durch Doping manipuliere.

Meine Zustimmung zu den Grundsätzen des (Verein) dokumentiere ich, wann immer möglich, durch das Tragen der Vereinskleidung und des Vereinslogos auf meiner Sport- und Freizeitkleidung bei meinen Auftritten im Umfeld des Sports und der Medien.

Günter Baudewig