Verhaltensregeln Schwimmstadion ab 29.6.2020


Wasserball Ankunft und Umkleide:

  1. Ankunft am Schwimmstadion mit Mundschutz und Einhaltung der Abstandsregeln
  2. Jeder bringt sein Desinfektionsmittel mit und desinfiziert die Hände beim Eintritt ins Bad
  3. Die Masken werden nach dem Umziehen abgelegt
  4. Auch in der Sammelumkleide werden die Abstände eingehalten, ggf. in Etappen umziehen Die abgelegte Kleidung wird mit ins Bad genommen und auf der Tribüne abgelegt

Training und Duschen:

  1. Trainingsmittel bringt jeder selber mit, gibt sie nicht ab und nimmt sie auch wieder mit
  2. Falls die Duschen genutzt werden, sind die Abstände ebenfalls einzuhalten (von
    daher evtl. auf das Duschen nach dem Training nach zuhause ausweichen)
  3. Es wird in Gruppen von max. 30 Sportlern trainiert; sollte eine zweite Gruppe mit
    max. 30 Sportlern trainieren, ist zwischen den Gruppen ein Abstand von 2m einzuhalten
  4. TrainerInnen tragen keinen Mundschutz, aber Abstände werden eingehalten
  5. Eltern, Zuschauer und Besucher kommen bis auf weiteres nicht in die Schwimmhalle

Nach dem Training:

  1. Beim Umziehen nach dem Training sind die Masken wieder anzulegen
  2. Die Hände werden erneut desinfiziert
  3. Zur Nachverfolgung notieren die TrainerInnen,
    wer von wann bis wann am Training teilgenommen hat

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin