TU ES DAY

Training ist jeden Dienstag im Schwimmstadion Duisburg
20:20 Uhr
Gäste sind Willkommen

BRINGT EURE EIGENEN KAPPEN MIT 

Ich bin dort, hab nen Ball und ne Pfeife, ich freu mich auf Euch.

lggb

Ligaspiele ab 20:00 Uhr
am 13.11.2018 | 11.12.2018 | 16.01.2019 |29.01.2019 | 9.02.2019 | 19.03.2019

ich freu mich auch
ich ärgere mich sehr

Leistung | Fair Play | Miteinander


SCHWIMMSTADION  22.1.2019 20:20 Uhr
Das Spiel wird geleitet von den Schiedsrichtern
——————–


Stand : 22.01.2019 19:00 UHR

  ICHBINDABEIICHBINNICHTDABEI
4Sebastian HOFFMANN
5Christopher SCHÄCKERMANN
6Dennis FROEHLICH
7Tim FOCKE
8Daniel GrohsX
11Lennart KESSLER
12Johannes WROBEL
13Kristijan GJULAJ
14Arnulf DIEGEL
16Kai OBSCHERNIKAT
17Oliver DAHLER
18Daniel VOSS
19GIESEN, Jens
20Alexander PLOTZ
24Alexander KLUGE
25Christian KOKE
26David SCHÜPPLER
29Rainer HOPPE
32Burkhard GERHARD
33Norbert MÖLLER
37Marco HALB
40FIGURA. Thomas
41Martin KÜPPERS
42Ralf OBSCHERNIKAT
45Vuk Vuksanovic
47Talli
1Tim-Ole FISCHER
3Felix GRADE
4Florian KREUZMANN
8Tobias KREUZMANN
15Dirk BOLL
30Jörg TÖLLE
31Carsten MARKER
36Günter BAUDEWIGX
43Michael LOCHT
44Lucas GERRITSEN
46Ralle Klahr
34Dietmar DIEGEL
2Tom FOCKE
9Timo PURSCHKE
10Jörg MAUTHE
21Markus WEBEL
22Jobst WÜNNENBERG
23Martin KRAUS
27Santiago CHALMOVSKY
28Michael SCHULTE-KELLINGHAUS
35Bernd MODEL
38LINDNER, Jörg
39LINDNER, Otto
TRAINING WPMD TU ES DAY 29.01.2019
 


 

Quelle: smim and more

www.wasserballschule.de/ehrenkodex

Ehrenkodex der Spitzensportler
im (Verein)
zu Leistung, Fairplay und Miteinander

Katharina Sinfonie

Mein Versprechen an den Sport und an meinen Verein

Mir ist bewusst, dass ich als Angehöriger des (Verein) und als vom (Verein) geförderter Spitzensportler zu einer Elite gehöre und einem besonderen Ehrenkodex unterliege.

Mir ist bewusst, dass ich selbst mithelfen muss, Gegenwart und Zukunft des Sports im (Verein) durch mein Zutun und meine Hilfe abzusichern.

Auf dieser Grundlage erkläre ich, dass ich mich mit den folgenden Grundsätzen
Leistung, Fairplay, Miteinander“ identifiziere. Ich verspreche, mein Handeln und Auftreten als Athlet, Mensch und Angehöriger des (Verein) an diesen Grundsätzen auszurichten.

Leistung

Ich will in Training und Wettkampf stets meine bestmögliche Leistung zeigen.
Ich weiß, dass nur meine tatsächliche Leistung und mein Streben nach den über meinen Fachverband festgelegten Leistungszielen Grundlage und Anrecht für eine Förderung sind
Ich bin mir bewusst, dass ich nur ein positives Vorbild für andere sein kann,
wenn ich Leistung mit Haltung verbinde.

Fairplay

Ich werde mich bemühen, stets ein fairer Sportler zu sein, die Regeln zu respektieren
und den Gegner zu achten.
Ich werde niemals versuchen, Erfolg durch Täuschung oder Betrug zu erzielen.
Ich werde niemals dopen und werde in meinem Umfeld gegen jede Art des Dopings und der Leistungs-manipulation Stellung beziehen.

Miteinander
Ich bin entschlossen, im Sport und im Leben kameradschaftlich und hilfsbereit zu sein.

Ich will versuchen, schon während meiner aktiven Zeit als Sportler bei der Förderung junger Talente mitzuhelfen und meine Erfahrungen an sie weitergeben.
Ich werde mich bemühen, auch nach meiner Sportkarriere junge Athleten in ihrer sportlichen wie beruflichen Entwicklung zu unterstützen.

Ich akzeptiere, dass mich der (Verein) bei Verstößen gegen die oben genannten Prinzipien und Grundsätze vom Sportbetrieb ausschließen kann.

Insbesondere akzeptiere ich strenge Konsequenzen, wenn ich durch Doping manipuliere.

Meine Zustimmung zu den Grundsätzen des (Verein) dokumentiere ich, wann immer möglich, durch das Tragen der Vereinskleidung und des Vereinslogos auf meiner Sport- und Freizeitkleidung bei meinen Auftritten im Umfeld des Sports und der Medien.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Günter Baudewig