Alles im Griff – noch´n Gedicht

Two unidentifyed waterpolo players from Egypt and Germany fight for the ball during the Olympic Games men's preliminary group B waterpolo match 08 at the swimming complex in Athens 17 August 2004. Germany won 13-3. AFP PHOTO / Daniel GARCIA

Auch in Duisburg wird der Griff zur Hose, diskutiert bis ins Bodenlose doch beim Bier wird auf diese Pose, anschließend versöhnlich angestose.  (Reimt sich halt nur auf schwäbisch) Sieger Günter Baudewig Martin Küppers Dietmar Diegel Jörg Tölle Michael Locht Christian Koke 24 : 14 Verlierer Carsten Marker Peter Furmaniak Harald Westbrock Kai Obschernikat Michael Schulte-Kellinghaus

Freibad geöffnet

images (7)

Vom Wunschdenken des Bildes sind wir noch meilenweit entfernt. Trotzdem trafen sich 9 Wasserballwillige zum 1. Trainingsspiel unter freiem Himmel bei herrlichen Temperaturen und hervorragendem Wasser beim DSV 98. Ach ja, gespielt wurde auch noch: Sieger Günter Baudewig Christian Koke Peter Furmaniak Michael Locht Dietmar Diegel 30 : 19 Verlierer Harald Westbrock Carsten Marker Kai Obschernikat Jörg Tölle

Bochum scheitert an Bologna

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Beim diesjährigen Seniorenturnier in Offenbach musste der Titelverteidiger des letzten Jahres schon in der Vorrunde der Gruppe C die Segel streichen. Nach einer unglücklichen 5 : 6 Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Bologna (Italien) wurde die Mannschaft aus Prag mit 7 : 3 bezwungen und durch den Ausgleich der Freiburger Mannschaft im letzten Vorrundenspiel kurz vor Schluss zum 5 : 5 wurde das Halbfinale als bester Zweiter knapp verpasst. In den anderen Gruppen spielten: Gruppe A: Decin (Tschechien), Offenbach, Berlin und Liverpool (GB), Gruppe B: Baden, Darmstadt, Frankfurt und Chemnitz. Im Halbfinale besiegte Bologna die Heimmannschaft aus Offenbach und Frankfurt besiegte die Liverpooler. In dem spannenden Finale setzte sich … Weiter lesen

Masters EM in Rijeka – Planungen laufen auf Hochtouren

Für die im September 2016 stattfindenen Wasserball Europameisterschaften der Masters in Rijeka laufen bei den Organisatoren des SV Bayer 08 Uerdingen auf Hochtouren. Flüge müssen gebucht werden, Unterkünfte gesucht werden und die Mannschaften müssen zusammen bekommen werden. Aus dem Gedanken mit mehreren Mannschaften bei den Spielen an den Start zu gehen, ist langsam Realität geworden. Der SV Bayer 08 Uerdingen bzw. die Uerdingen Masters werden im September mit 3 Mannschaften, in den Altersklassen AK 30+, AK 40+ und AK 50+ an den Start gehen. Eventuell schafft es das Organisatorenteam auch noch eine Damenmannschaft zusammen zu bekommen und dann auch dort an den Start zu gehen. Das Organisatorenteam um Jens Oberhoff … Weiter lesen

Ja, ich habe auch Gefühle

Gefuehle---ich-moechte-Sport---Wasserball!---RAHMENLOS-Hobby-Lustig-Geschenk-T-Shirts

                                 über allen stehen die Torhüter Günter Baudewig Arnulf Diegel blaue Kappen weiße Kappen Haare Christian Koch Dietmar Diegel Thomas Figura Thilo Kaiser Christian Koke Jörg Tölle Michael Locht Friedel Rasing Peter Furmaniak Oliver Dahler Aldo Plotz Kai Obschernikat Michael Scholte-Kellinghaus Marco Halb Carsten Marker Martin Küppers Harald Westbrock 2 Siege   1 Sieg kein Sieg  

Immer wieder Dienstag

Evolution-Wasserball-T-Shirts

Immer wieder dienstags beschleicht den homo waterpoloiensis ein Kribbeln, das er durch ein beherzten Sprung ins Duisburger Wasser des Wedaubades beseitigen kann, um sich im Kampf für den Alltag fit zu machen.   Gewinner Günter Baudewig Dirk Boll Carsten Marker Ralf Obschernikat Dirk Hoffmann Oliver Dahler Christian Koch Jörg Tölle 23:18 Verlierer Arnulf Diegel Dietmar Diegel Kai Obschernikat Michael Locht Harald Westbrock Peter Furmaniak Marco Halb Thomas Figura

Oberhausener Wasserballer nehmen Abschied von Helmut Rompf

    Am Montag nahm die Oberhausener Wasserballszene Abschied von Helmut Rompf, der nach langer Krankheit im Alter von 65 Jahren verstorben war.   Helmut prägte den Oberhausener Wasserball nachhaltig, zunächst als Spieler des Sterkrader Schwimmvereins, später als Schiedsrichter, Wasserballwart und besonders als Trainer der Damen-Mannschaft der Wasser- Hexen. Unermüdlich war sein Engagement im und außerhalb des Beckens. So gelang es ihm auch, die einst eher verfeindeten Wasserballvereine SV Oberhausen 97 und SV Sterkrade 27 zur Wasserball-Startgemeinschaft Oberhausen mit zu vereinigen. Heute stellt die WSG Oberhausen mit 10 Mannschaften ein starkes Team dar, deren 1. endlich wieder in der Oberliga spielt. Er hinterlässt seine Frau Conny und seine Söhne Stefan … Weiter lesen

Günter Baudewig