Holger Roehl gestorben

Im Alter von 72 Jahren ist unser Vereinsmitglied und
Mannschaftskamerad Holger Roehl
nach schwerer Krankheit von uns gegangen.

Mit Holger verliert Hamburg einen
großartigen Sportler.
Schon früh erlernte Holger das Schwimmen im Eimsbütteler Turnverband e.V. Neben
dem Kraulschwimmen wurde „Rücken“ seine Spezialdisziplin, in der er einige Hamburger
Meistertitel gewinnen konnte. Bald zog es ihn, wie so manchen jungen
Schwimmer, hin zum Wasserball. Mit der Mannschaft des ETV stieg Holger in die
damals noch geteilte Erste Bundesliga auf und spielte dort mehrere Jahre erfolgreich,
bevor er 1971 zum SV Poseidon Hamburg wechselte. Als Linkshänder wurde
er schon bald eine wichtige Stütze der Mannschaft, spielte mit dem SV Poseidon einige
Jahre in der Bundesliga und absolvierte diverse Spiele in der deutschen Nationalmannschaft.
Nach seiner überaus erfolgreichen aktiven Zeit wechselte Holger auf die Trainerbank,
betreute die erste Mannschaft des SV Poseidon, um sich danach ganz der Jugend
zuzuwenden. Einige vielversprechende Talente trainierten unter seiner fachgerechten
Regie. Die Krönung seiner Trainerlaufbahn war die Deutsche Meisterschaft
der Jugend A im Jahr 1996.
Viel zu früh starb seine geliebte Frau Karin. Mannschaftskameraden konnten Holger
dazu überreden, trotzdem mit zu den Weltmeisterschaften der Masters nach Neuseeland
zu fahren. In der Altersklasse 50+ gewann er mit der Mannschaft des SV Poseidon
Hamburg die Goldmedaille. Weitere Titel bei Deutschen und Europameisterschaften
sollten folgen.
Holger, mit dir geht ein Großer des Wasserballs. Wir werden dich nicht vergessen!

Seiner Lebensgefährtin Monica und seiner Familie gilt unsere Anteilnahme.
SV Poseidon Hamburg
Walter Roscher

 

Durchführungsbestimmungen für das 23. DSV Masters- Wasserballturnier

An die Teilnehmer am DSV Masters – Wasserballturnier   1.Die Spiele der 23. Masters Meisterschaft dienen zur Ermittlung der Deutschen Meister 2018 2. Folgende Mannschaften haben fristgerecht gemeldet und schriftlich ihre Teilnahme erklärt   AK 30+ Frauen Team Uerdingen-MWP                               ETV Hamburg SG Wasserball Essen                                   TPSK Köln AK 40+ … Weiter lesen

Blütenzauber

Torseegen an der Wedau. Schnelles Spiel, immer wieder schön anzusehen. Wasserball auf hohem Niveau, außer vom Gewinnertorwart vielleicht.-:) 29:26 GEWINNER Günter Baudewig Kalla Scholten Kai Obschernikat Michael Locht Tobias Kreuzmann Thomas Figura Jörg Tölle VERLIERER Arnulf Diegel Jobst Wünnenberg Bernd Model Jens Giesen Frank Gerster Christopher Schäckermann Johannes  Wrobel   Das Spiel … Weiter lesen

Lichtblick

Das Nachwuchsteam der WPM DUISBURG kommt langsam in Form. Heute mussten sie sich noch einmal mit 18 zu 16  geschlagen geben. GEWINNER Günter Baudewig Kai Obschernikat Ralf Obschernikat Jobst Wünnenberg Rainer Hoppe Tobias Kreuzmann Thomas Figura VERLIERER Tim Ole Fischer Felix Grade Florian Kreuzmann Vuk Vuksanovic Sebastian Hoffmann Dietmar Diegel … Weiter lesen

XXIII

Meldeliste zur 23. Deutschen Meisterschaft Masters Wasserball 2018 vom 6.-8. Juli 2018 Düsseldorf 30+ Frauen: ETV Hamburg, SGW Essen, Uerdingen-Masters-Waterpolo, TPSK 1925 (Köln). 40+ Frauen: SG Essen. 30+ Männer: SV Würzburg 05, WPM Duisburg, SV Blau Weiss Bochum, Wasserball-Union Magdeburg, SV Krefeld 1972, Uerdingen-Masters Waterpolo. 35+ Männer: WF Spandau 04. … Weiter lesen

night-of-sports berlin

Wasserfreunde 04 Spandau II (Wasserball) Sie möchten diesem Team Ihre Stimme geben! Senden Sie eine SMS mit der Zahl 15 an 01577 3544208 Unter den SMS-Einsendern werden 5 x 2 VIP-Tickets für die Preisverleihung am 03.03.18 im Maritim-Hotel Berlin verlost. nominiert durch Berliner Schwimm-Verband e.V. WASSERBALL AK 35 WASSERBALL AK 45 Berliner Meister … Weiter lesen

Abschied

Ein gelungenes und erfolgreiches Abschußspiel von Michael Schulte-Kellinghaus. Michael verändert sich beruflich und die Anreisekilometer sind dann nicht mehr jede Woche zu bewältigen. Wir werden Ihn sehr vermissen, war er doch einer der Trainings fleißigsten und zuverlässigsten der immer gerne alle zur Bewegung angetrieben hat. Wir wünschen Ihm alle Gute … Weiter lesen

Günter Baudewig