Hat Spaß gemacht (16:14)

aber ein Restrisiko bleibt!


Nach Monaten, der schon fast liebgewonnenen Abstandsregeln, gingen in Duisburg
wieder 2 Wasserballteams ins Wasser.
Unter Einhaltung aller Hygieneregeln und Verzicht der üblichen Begüßungsrituale wurde zum ersten Mal wieder um die „Ehre“ Wasserball gespielt.
Die Balance zu finden, Körper Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.
Zahlt es sich wirklich aus das wir wochenlang displiniziert in Isolation gelebt haben?
Abstand ist z.Zt, ja das einzige probate Mittel, also lasst uns weiter Abstand halten um größtmögliche Sicherheit im Wasser zu erhalten.

Unter Leitung der Schiedsrichter Julian Dörenberg  und Sebastian Rzepka
gewann das Team um Linda Gerritsen nach 70 Minuten unter Flutlicht im Becken des ASCD´s
mit 16:14 gegen das Team um Daniel Voß (aus Gronau angereist).
Gewinner:

  1. Günter Baudewig
  2. Linda Gerritsen
  3. Christopher Schäckermann
  4. Lars Delberg
  5. Felix Gerade
  6. Helge Hogrefe

VERLIERER:

  1. Santiago Chalmovsky
  2. Rainer Hoppe
  3. Daniel Voß
  4. Alexander Plotz
  5. Ralle Klahr
  6. Carsten Marker
  7. Lucas Gerritsen

Alle wieder aufgeräumt, hoffentlich bis in einer Woche…..


Hier noch einmal mein Vorschlag an alle……..
kein Garant aber bestimmt hilfreich

Anzeige Tag 1

 

KLICK HIER     ->  ORIGINALSEITE www.bundesregierung.de

6,5 Millionen mal heruntergeladen (17.06.2020 14:00 Uhr)

 

Wermutstropfen!
– Die von SAP und der Telekom entwickelte Corona App soll jetzt

statt 20 Millionen Euro 70 Millionen Euro kosten.
(Die Kosten sollen bitte mal dargestellt werden!)
– Telekomchef Timotheus Höttges wirbt dafür in seine TelekomShops die super Angebote zu nutzen um ein neues Smartphone zu kaufen wenn das alte Handy nicht mit der Corona App kompatibel ist……..

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin