PSV Duisburg startet mir drei Teams im Düsseldorfer Rheinbad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleich mit drei Master-Mannschaften (AK 50, AK 55, AK 60) geht der

PSV Duisburg bei den am Wochenende stattfindenden Deutschen-Master- Meisterschaften im Düsseldorfer Rheinbad an den Start.

 

In der AK 50 und der AK 55 geht es darum, die erfolgreiche Teilnahme der letztjährigen Meisterschaften von Hamburg zu wiederholen. Hier erreichte die AK 50 Bronze und die AK 55 sogar Silber.

Auf Grund der neu gemeldeten AK 60 sowie der Tatsache, dass einige Spieler älter werden, trotz intensiven Trainings :), kommt es zu neu formierten Mannschaften.

 

Das ganze Jahr über wurde in Duisburg, Oberhausen und Uerdingen trainiert. Oberhausen nimmt mit seiner Mannschaft am Ligenbetrieb des Bezirks Ruhrgebiets teil, der PSV Duisburg ist gleich mit zwei Mannschaften vertreten.

Beim Wasserball-Turnier in Mühlheim /Oberhausen gab es dann letzte  Feinabstimmungen im Juni.

 

Ab Freitag wird sich dann in Düsseldorf zeigen, ob die neu formierten Mannschaften „einschlagen“ .

Aber egal wie die Meisterschaften verlaufen werden, am Sonntag  wird nach dem letzten Spiel das fünfte Viertel in Uerdingen bei Walter eröffnet und Erfolge sowie Misserfolge werden intensiv diskutiert und begossen werden.

 

Günter Baudewig