PSV AK 50 : Nur im Finale zu stoppen

Für die große Überraschung der Deutschen Meisterschaften sorgte die AK 50 des PSV Duisburg. „Ihr ward die bessere Mannschaft“, so die Worte des DSV Wasserballwartes und Ex-Nationalspielers Rainer Hoppe zu Stephan Triesch (PSV Wasserballwart) nach dem verlorenen Finale gegen Berlin Charlottenburg.   In der Vorrunde hatte man sich noch 5:5 … Weiter lesen

PSV AK 55 „Krone richten“ und weiter trainieren

Die AK 55, immerhin Vize-Meister des letzten Jahres, konnte ihren großen Erfolg von Hamburg nicht wiederholen. Schon im vorentscheidenden ersten Freitagsspiel fehlten aus privat nachvollziehbaren Gründen zwei wichtige Spieler, so dass es gegen Berlin Charlottenburg eine erste 5:10 Niederlage gab. Das zweite Spiel gegen den Deutschen Meister Cannstatt stand zunächst … Weiter lesen

Rheinhausens AK 50-Masters unter den TOP- Ten der Wasserballwelt

Der erhoffte Husarenstreich an der Donau fand jedoch nicht statt Mit einem ehrenwerten 10. Platz bei der diesjährigen Wasserball –Master WM auf der Margareteninsel in Budapest kehrte  die   AK 50  nach Rheinhausen zurück. Insgeheim hatten sich einige Spieler sicherlich mehr erhofft. Der Großteil der Mannschaft startete unter Masters Uerdingen im … Weiter lesen

Wahnsinn: Bronze, Silber und ?????

PSV Masters holen Bronze in der AK 50 und Silber in der AK 55 Das Erfolgsprojekt Wasserball aus dem Duisburger Norden hat bei den Deutschen Meisterschaften der Masters in Hamburg auch sportlich ein neues Kapitel aufgeschlagen.   Der Zusammenschluss von Spielern aus den verschiedensten Vereinen (PSV Duisburg, Oberhausen, Uerdingen, Mönchengladbach, … Weiter lesen

Duisburger Norden überrascht endlich mal mit positiven Schlagzeilen

22 Wasserballer aus 7 Vereinen trafen sich beim gemeinsamen Training in Walsum. „Gibt es eigentlich einen Master Stützpunkt Wasserball in NRW?“ Diese Frage stellte sich Orga –Chef Ernst Stolte am Freitag beim Training der Masters in Duisburg Walsum.Falls ja, wäre Walsum ein echter Kandidat. Mit 21 Spielern aus den Vereinen … Weiter lesen

Oberhausener Masters überzeugen im großen Becken an der Wedau und geben die Rote Laterne ab

  Mit einem  in dieser Höhe (18:7)unerwarteten Sieg gegen die junge schwimmstarke Mannschaft des DSSC Duisburg in der Ruhrgebietsliga kehrten die Masters nach Oberhausener zurück.   Als die WSG Oberhausen nach dem zweiten  Viertel überraschend mit 7:6    führte, war allen Beteiligten im Wasser klar, dass jetzt das „böse Erwachen“ noch … Weiter lesen

Günter Baudewig