TRAINING IN DUISBURG WIRD AUSGESETZT

für Eure Planung
leider ist es wieder soweit

Die Stadt Duisburg erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Neue Landesverordnung zum Thema Maskenpflicht an Schulen
Die Corona-Wocheninzidenz hat in Duisburg den Wert 100,1 erreicht. Angepasst an diese erhebliche Verschärfung der Lage hat der Krisenstab der Stadt Duisburg nun weitere Maßnahmen beschlossen.
Die neue Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg ist ab dem morgigen Donnerstag, 22. Oktober, gültig und umfasst folgende Regelungen:
Sporthallen dürfen für Kontaktsport nicht mehr genutzt werden, dies umfasst auch den Schulsport.
Kontaktsport ist auch unter freiem Himmel untersagt. Dies bedeutet , dass der Spielbetrieb in den Duisburger Amateurligen ausgesetzt werden muss.
Trainingseinheiten in klassischen Kontaktsportarten wie zum Beispiel Fußball sind aber möglich.
Diese müssen jedoch an die Situation angepasst werden und kontaktlos erfolgen
Zudem ist die Nutzung von Umkleide- und Duschräumen – mit Ausnahme der Toiletten – nicht erlaubt.

+++ Pressemitteilung +++
Stadt Rheinberg schließt vorsorglich sechs Turnhallen für Schulen und Vereine

Bleibt gesund

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin