Da waren Frauen im Spiel !

Der 5. Spieltag in Kazan zeigte sich zunächst durchwachsen. Der Weltmeister von Montreal bot dem Herausforderer SV Poseidon Hamburg drei Viertel lang Paroli und lag vor dem letzten Anschwimmen sogar mit 3:2 in Führung! Allerdings ließ dann die Konzentration nach und HH konnte im letzten Abschnitt dreimal einsetzen zum 5:3 Erfolg und damit den Einzug ins Finale gegen Piestany!

Herzlichen Glückwunsch den Männern von der Elbe und viel Erfolg!
Es heißt Daumendrücken!!

Das Spiel um Platz 3 bestreiten der SV Cannstatt und Perth Cockatoos
Die beiden Finalspiele finden am 15.08.15 um 14:00 Uhr, Spiel um Platz 3 und das Finale um 15:00 Uhr statt, jeweils im Olymp Bad!

Die Gemeinschaft SV Poseidon Cannstatt spielte ihr schlechtestes Spiel im Turnierverlauf und musste sich mit 10:2 geschlagen geben!

Morgen geht es dann um 09:00 Uhr im ersten HF Spiel gegen den Düsseldorfern SC!

Das zweite HF Spiel bestreiten um 10:00 Uhr Neptun (Russland) gegen Europa ASS (Italien).

Eine etwas delikate Aufgabe hatte der DSC beim heutigen Abschlussspiel  der Vorrunde zu bewerkstelligen. Gegner Kalev Tallin war zur Anspielzeit mit nur 6 Spieler anwesend!

Norbert Bande WM KAZAN 2015 (Ich hol den Ball)
Norbert Bande WM KAZAN 2015   (Ich hol mir den Ball)

Nach Rücksprache mit Delegate, Schiedsrichtern und den Beteiligten Teams einigte man sich darauf dass zwei Frauen bei Tallin mitspielen konnten! Es entwickelte sich ein munteres Spiel in dem die beiden Frauen mit sehenswerten Toren die Aufmerksamkeit  Aller auf sich zogen!

Spielstand 11:4 für den DSC!

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin