Deutsche Fan´s auf der WM in Schockstarre

 .
Der 2. Spieltag brachte für die Deutschen Teams unterschiedlich Ergebnisse!

Die 60+ Truppe von SV Poseidon Cannstatt schwamm einem 6:1 der Italiener von Europa Sporting ASS hinterher und schaffte es nicht mehr in die Punkte zu kommen! Mit 11:8 wurde dieses Spiel leider verloren, obwohl ein anderes Ergebnis durchaus in Reichweite lag! Nun steht Morgen Nachmittag Die nächste schwere Aufgabe gegen den Deutschen Meister Düsseldorfer SC an, die heute spielfrei hatten!

Titelverteidiger SV Cannstatt machte sich das Leben gegen die Perth Cockatoos selbst schwer, schwamm immer einem Rückstand hinterher und kam schlussendlich, 3 Sekunden vor Spielende, zum glücklichen 4:4 Ausgleich durch den zweimaligen Schwimmweltmeister 2015 Jochen Hintze.

hamburg

Der SV Poseidon versetzte seine Fans in Schockstarre, da Piestany innerhalb weniger Zeigerumdrehungen mit 3:0 in Führung ging! Ein lautstarkes „Hallowach“ von Coach Rolf Lüdecke brachte die Männer vom Oloweg wieder in die Spur und mit einem sehr glücklichen 6:5 Erfolg kletterten die Hamburger am Ende aus dem Wasser des Olymp Swimming Pools!

rl
Rolf Lüdecke
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin