Tag der Kopien in Kazan WM2016

dreimal TEAM GERMANY zur Weltmeisterschaft in Kazan.

SV Poseidon Hamburg (65+), SV Cannstatt (65+) und eine Spielgemeinschaft SV Poseidon Cannstatt (60+) sind nach teils abenteuerlichen Anreisen, über Istanbul, Helsinki, London, im Athletendorf in Kazan eingetroffen!

Während Hamburg, der diesjährige DM, komplett antreten kann (O-Ton) Coach Rolf Lüdecke, muss der SVC 2 kurzfristige Ausfälle verkraften! Dieter Höfel (Rippe gebrochen) hat es auch noch Franco Schilling erwischt, der Sich einen Tag vor dem Abflug eine schwere Rippenprellung zugezogen hat!kazanaa

Nach einem sogenannten Tag der Kopien bei der Akkreditierung, jeder Reisepass wurde mindestens 7mal kopiert, gescannt, bevor man ins Quartier konnte,  erholten die Akteure sich beim einschwimmen und verschiedenen wasserballspezifischen Übungseinheiten!

Nach dem gemeinsamen zuschauen der WM Spiele um Platz 3 und 1 geht es für die Kazan Reisenden am Montag los!

Wermutstropfen dabei, die 60+ und die 65+ Spielen  zeitgleich in 2 Schwimmhallen, so dass hier keine Unterstützung erfolgen kann!

Mo. 10.8. 14:00 Poseidon Hamburg  gegen SV Cannstatt im Olymp Pool.

Mo. 10.8. 14:00 Tallin gegen SV Poseidon Cannstatt iM Burevestnik Pool!

Der 4. Deutsche Vertreter, Düsseldorfer SC spielt um 15:00 Uhr gegen
Europa Sporting Ass im BurevestnIk Pool!

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin